Firmung

Jugendliche zwischen 15 und 16 Jahren erhalten jährlich im Herbst eine persönliche Einladung zur Vorbereitung auf die Firmung. Dabei bieten wir zwei verschiedene Wege an: Entweder einen Kompaktkurs an einem Wochenende in einem Selbstversorgerhaus oder wöchentlich stattfindende Gruppenstunden.

Dabei geht es darum, dass Jugendliche sich mit dem christlichen Glauben auseinander setzen und prüfen, ob dieser Glaube für sie und ihr Leben bedeutsam und wichtig ist; ob sie ihr Leben nach christlichen Grundsätzen ausrichten möchten. Wenn die jungen Menschen zu dieser Entscheidung für sich kommen, können sie sich vom Bischof in einer jugendgemäß-feierlichen Messe das Sakrament der Firmung spenden lassen.

Wer aus Versehen keine Einladung erhalten hat, oder nicht im Jahrgang ist, aber aus persönlichen Gründen die Vorbereitung mitmachen möchte, kann sich gerne im Pfarrbüro oder beim Gemeindereferenten Michael Schürmann melden