Allerseelen und Allerheiligen im Columbarium

viele Angebote, damit die Corona-Regeln eingehalten werden können

Allerheiligen im Columbarium-001 (c) Nicola Terstappen
Allerheiligen im Columbarium-001
Datum:
Mi 7. Okt 2020
Von:
Nicola Terstappen

Am Allerheiligentag möchte das Team des Columbariums den Angehörigen neben dem Besuch Ihrer Grabstätte auch Gelegenheit zum Andenken an Ihre lieben Verstorbenen geben. Es lädt daher zu einer kurzen musikalischen Andacht in die Gottesdienstkapelle des Columbariums ein, in der neben tröstlichen Texten und Musik auf Wunsch auch die Namen der Verstorbenen verlesen werden.

Weil das Platzangebot in der Gottesdienstkapelle des Columbariums begrenzt ist und wir nach wie vor die Abstandsregeln einhalten müssen, werden wir die Andacht mehrfach anbieten und zwar am 1. November um 16 Uhr, um 17 Uhr und um 18 Uhr

und ein weiteres Mal an Stelle der "Offenen Andacht" am Montag, 2. November um 17 Uhr.

Am Allerseelentag (2.11.) feiern wir außerdem um 18.30 Uhr eine heilige Messe für die Verstorbenen unserer Pfarrgemeinde. Eine Anmeldung hierzu ist jeweils nicht erforderlich.

Bitte tragen Sie sich für die Teilnahme an einer der Andachten beim Betreten des Columbariums in eine vorbereitete Liste zur Registrierung ein. Wenn Sie möchten, dass der Name Ihres Angehörigen während der Andacht verlesen wird, können Sie den Namen des Verstorbenen dort ebenfalls in eine Liste eintragen lassen.

Für die Teilnahme an der Heiligen Messe wird ebenfalls eine Liste zur Registrierung ausliegen. Wir hoffen sehr, Ihnen durch dieses zeitlich gestaffelte Angebot auf Ihrem Weg der Trauer ein wenig Trost und Begleitung in schweren Zeiten anbieten zu können.