Bilder der Sternsingeraktion 2020

31 Bilder

F R I E D E N ! Im Libanon und weltweit - Sternsingeraktion 2020

Aktionsplakat 2020 (c) Kindermissionswerk Die Sternsinger

Als Boten der Begegnung, der Hoffnung und des Friedens haben sich in den ersten Januartagen 255 Sternsinger auf den Weg durch unsere Gemeinde gemacht, um den Menschen in ganz Brand den Segen zu bringen und dabei Spenden für Kinder in Not zu sammeln.

In diesem Jahr stand die Aktion unter dem Motto „Frieden im Libanon und weltweit“.
Im Libanon, dem diesjährigen Beispielsland, leben etwa 6,1 Mio. Menschen – davon etwa 1,3 Mio. syrische Flüchtlinge. Nach vielen Jahren Bürgerkrieg herrscht Frieden im Libanon, aber die Gewalt im Nachbarland Syrien ist bedrohlich nahe.

Eine Vielzahl unterschiedlicher Religionen stellt eine große Herausforderung für ein friedliches Zusammenleben dar. Die Projektpartner des Kindermissionswerks tragen durch politische Bildungsarbeit zur Konfliktlösung bei. In Projekten lernen Kinder unterschiedlicher Herkunft andere Religionen kennen und Respekt und Toleranz zu entwickeln.

Bürgerkrieg und Gewalt haben bei vielen Kindern Traumata hinterlassen. Das Kindermissionswerk unterstützt Projekte, die diesen Kindern helfen, die Traumata zu bewältigen und friedliche und stabile soziale Bindungen aufzubauen.

Diese wichtigen friedensstiftenden Projekte unterstützen wir mit unserer diesjährigen Sternsingeraktion sehr gerne!

Der Arbeitskreis Sternsinger dankt herzlichen allen Sternsingern und Begleitern sowie den vielen Helfern im Hintergrund dafür, dass sie ihre Freizeit geopfert haben, um sich für Frieden und Kinder in Not einzusetzen.

Insgesamt wurden großartige  32.516,34 € gespendet! Wir danken der Brander Bevölkerung und den Brander Firmen sehr herzlich für die freundliche Aufnahme unserer Sternsinger und die großzügige Spendenbereitschaft!

Für den Arbeitskreis Sternsinger

Dr. Michaela Hartwig

Sternsingeraktion in Brand

aktion-dreikoenigssingen (c) Kindermissionswerk Die Sternsinger

Symbol der Sternsingeraktion ist der Stern, der Wegweiser zum Kind von Bethlehem, der Wegweiser zu Gott. 

Der Weg der Sternsingerinnen und Sternsinger wird immer ein Gemeinschaft stiftender Weg sein, ein Weg, Gottes Botschaft weiterzusagen, mitzuhelfen, dass hungernde Kinder Nahrung erhalten, dass kranke Kinder wieder gesund werden, dass Kinder eine gute Ausbildung bekommen, ein Weg, der keinen ausschließt, ein Weg, bei dem Jesus Christus mitgeht. 

Das Dreikönigssingen, ein alter weihnachtlicher Brauch, ist bei uns in Brand eine schöne Tradition. Erstmalig zum Jahreswechsel 1982/83 initiierte Marita Meuthen in unserer Pfarrgemeinde St. Donatus das Sternsingen. Damals waren 65 Mädchen und Jungen und 13 Begleiterinnen und Begleiter in einigen Straßen von Brand unterwegs, um weihnachtliche Lieder zu singen und den Segen Gottes in die Häuser zu bringen. Gleichzeitig sammelten sie Spenden für Kinder in armen Ländern.

 

0020_2019-01-03_19-44-05 (c) Ewald Kreus

In den folgenden Jahren wuchs die Bereitschaft zum Helfen bei Kindern und Erwachsenen, so dass immer mehr Brander Familien und Alleinstehende besucht werden konnten. Diese positive Entwicklung ist Marita Meuthen zu verdanken, die 25 Jahre für die Sternsingeraktion federführend tätig war.

Bei der 38. Sternsingeraktion im Januar 2020 waren 255 Sternsinger mit 88 erwachsenen und jugendlichen Begleitern in unserer Gemeinde unterwegs. Dabei wurden großartige  32.516,34 Euro gesammelt. Seit Beginn der Aktion in unserer Pfarrgemeinde wurden damit insgesamt über 684.000 Euro ersungen.  An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Brandern sehr herzlich für die großherzige Spendenbereitschaft bedanken.  Allen kleinen und großen Helfern danken wir ganz besonders für die engagierte Unterstützung. Jahr für Jahr gilt es immer wieder neu, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu finden, Kinder zu motivieren und die Durchführung der Aktion zu planen. Auch für die zukünftigen Aktionen hoffen wir auf weiterhin großes Engagement der Brander Bevölkerung; denn nur durch die Mitwirkung vieler ist die Durchführung einer derartigen Aktion möglich.