Chorproben wieder aufgenommen

Kantor Ralph Leinen "reanimiert" die Chöre von St. Donatus in Aachen-Brand

Outdoor-Probe (c) Albert Breuer
Outdoor-Probe
Datum:
Mo 14. Sep 2020
Von:
Albert Breuer

Nach fast sechsmonatiger Corona-bedingter Zwangspause hat Kantor Ralph Leinen die Probenarbeit mit dem Kirchenchor, der Schola Nova, dem Jugendchor, dem Kinderchor (zus. mit Eva-Maria Jansen) und der Kantorengruppe unter den vorgegebenen strengen Auflagen wiederaufgenommen.

Die notwendige Planung erfolgte individuell mit den Orga-Teams der Chöre und war recht aufwändig. Die Proben werden inkl. Einsingen auf ca. 50 Minuten verkürzt und beinhalten mehrstimmige Sätze aus dem Gotteslob des Bistums, aber auch anspruchsvollere Kompositionen, die bei Bedarf in Gottesdiensten und bei anderen Gelegenheiten präsentiert werden können.

Jede Wochenendmesse in St. Donatus wird so bereits aus eigenen Reihen solistisch oder von kleinen Gruppen musikalisch unterstützt. Diese tragen sämtliche Gotteslob-Lieder, Halleluja-Rufe und Verse vor, die Kantor Ralph Leinen entsprechend auf der Orgel begleitet. All dies wird von der Gemeinde äußerst positiv aufgenommen.

Etwas Besonderes hat sich die Schola Nova (s. Foto) ausgedacht: sie probt unter freiem Himmel in einem privaten Garten! Dieser besticht durch gute Akustik aufgrund von Schall reflektierenden Stein- und Holzwänden inkl. Baumbestand. Jede Stimmlage ist derzeit mit drei bis vier Sängerinnen und Sängern besetzt. Die Bestuhlung hat den nötigen Abstand, die Gruppen können rotieren. Positives Fazit: für jedes einzelne Chormitglied ist es sehr lehrreich, unabhängig von Nachbarin oder Nachbarn die eigene Stimme zu schulen – und dies auch noch ausschließlich a cappella. Die Intonationssicherheit wird hierdurch sehr gut trainiert. Die grundlegende Freude am gemeinsamen mehrstimmigen Gesang keimt wieder auf. Möge Petrus weiterhin wohlgesonnen sein!