Grusswort

Pfarrer Matthias Goldammer (c) Matthias Goldammer
Pfarrer Matthias Goldammer
Datum:
Mo 5. Okt 2020
Von:
Roland Meuthen

Liebe Schwestern und Brüder,

ich freue mich, dass Bischof Dr. Helmut Dieser mich zum 01. Oktober mit der Leitung der Gemeinschaft der Gemeinden Aachen Forst / Brand beauftragt hat. Nach meiner Zeit als Diakon an St. Donatus freue ich mich jetzt auf meine Rückkehr in den Aachener Süden. Ich freue mich auf viele alte bekannte Gesichter und darauf, neue Menschen kennen zu lernen. Ich hoffe, dass uns in der nächsten Zeit viele Möglichkeiten zum Kennenlernen
geschenkt werden. Gleichsam möchte ich Sie ermutigen, da wo es in Verantwortung für sich selber und meine Mitmenschen möglich ist, Möglichkeiten zu schaffen einander zu begegnen und das Leben in Gemeinschaft zu teilen.

Denn diese, auch konkret erfahrbare, Gemeinschaft, ist für mich ein ganz zentrales Element unseres Glaubens und unserer Kirche. Meinen Dienst betrachte ich als Hilfe, in diese Gemeinschaft untereinander und mit Gott einzutreten. Die wichtigste Brücke ist für mich das Gebet. Das Gebet für einen anderen Menschen lässt mich in Beziehung zu ihm treten, auch wenn direkter Kontakt nicht möglich ist und ebenso ist das Gebet, in Wort wie in Tat, der Raum, in dem ich Gott begegnen kann. Ich bitte Sie von Herzen um Ihr Gebet für meinen Start in Brand wie in Forst, wie ich Ihnen auch mein Gebet verspreche.

Besonders bitte ich Sie in diesen Tagen auch um Ihr Gebet für Pfarrer Hubert Leuchter, der am 03. Oktober verstorben ist. Gemeinsam mit Pfarrer Ralf Freyaldenhoven war er nach der Gründung der Gemeinschaft der Gemeinden Aachen Forst / Brand für die Leitung verantwortlich. Mit großem Engagement und mit leidenschaftlichen Fähigkeiten im
verwaltungstechnischen Bereich hat er immer versucht seinen Gemeinden Wege zu ebnen, auf denen die ihm anvertrauten Menschen arbeiten, gestalten, leben und Gott begegnen können. Möge Gott ihm nun den Weg ebnen, dass Pfarrer Hubert Leuchter das ewige Ziel seines Lebens sicher erreiche.

Gruß und Gottes Segen

Pfarrer Matthias Goldammer