KAB-Brand nimmt Teile des Programms wieder auf

aus dem Rundbrief der KAB

KAB-Haus.jpg (c) Philipp Klein
KAB-Haus.jpg
Do 28. Mai 2020
Alfred Stoffels

Es sind schon seltsame Zeiten, besonders, da niemand voraussehen kann, was wird. Schrittweise werden die Regeln gelockert, da die Lage im Griff scheint. Dies kann richtig sein, aber genauso falsch. Wir möchten Euch nun gerne vom Stand in der KAB berichten.


Gemäß den neuen Richtlinien sehen wir die Möglichkeit einer vorsichtigen Wiederaufnahme des KAB‐Angebots. Die Auflagen für uns sind sehr streng und wir tun alles dafür, diese Einzuhalten.  Doch das Ganze funktioniert nur, wenn jeder für sich auf eine genaue Umsetzung der Vorsichtsmaßnahmen achtet. Eine Teilnahme ist natürlich freiwillig und erfolgt auf eigenes Risiko.

  • Der Waldspaziergang (naturkundliche Wanderung) mit Margret Stoffels am Mittwochmorgen, 9:00 Uhr ab Parkplatz Birkenstraße, wird am 3. Juni wieder starten.
  • Das Angebot: „Literatur an der Feuerschale“ startet ab Freitag, 5. Juni 18 Uhr neben dem KAB‐Haus mit René Stoffels‐Fuchs.
  • Boule spielen wir wieder im Hof des KAB‐Hauses ab Donnerstag, 
    den 4. Juni, ab 18 Uhr.
  • Wieder  möglich  ist  auch  die  heimatkundliche  Wanderung  mit  Helmut  Kaußen  jeden Mittwochnachmittag,  jedoch ohne Bildung von Fahrgemeinschaften. Die Wanderungen finden ortsnah statt. 
  • Bis  der  Saal  im „Mobilé“ wieder genutzt  werden  kann, wird  Britta  Förster‐von Heel die  Gymnastikübungen zu den üblichen Zeiten im Park an der Eschenallee anbieten. Das dürfte ein völlig neues und interessantes Erlebnis werden! 
  • Der Gesprächskreis für Partner(innen) von an Demenz erkrankten findet im Juni normal, im Juli aber erst am 5. Mittwoch statt. Die Räumlichkeiten sind groß genug, um den vorgegebenen Abstand sicher zu stellen. 
  • Altkleider und Schuhe nehmen wir gerne weiterhin an, allerdings jetzt kontaktlos. Jeden Samstag von 11 bis 12 Uhr (bitte auch nur dann!) können die „Spenden“ vor das offene Garagentor gestellt werden. Die Bethelschen Anstalten nehmen unsere Sammlungen gerne, da der Anteil an hochwertige Textilien in unseren Lieferungen überdurchschnittlich hoch ist. Und wir sind froh, mit dem Erlös unsere Arbeit und das KAB‐Haus finanzieren zu können! 

Folgende Veranstaltungen können wir leider nicht bzw. noch nicht anbieten: 

  • Der Grillnachmittag am 27. Juni kann leider nicht stattfinden.
  • Der Filmclub startet frühestens wieder im September.  
  • Wahrscheinlich hat sich rundgesprochen, dass die Fahrt in die Pfalz leider abgesagt werden musste. Dies gilt leider auch für das Angebot „Urlaub ohne Koffer“. Wir dürfen nicht mit mehreren Personen in Fahrzeugen unterwegs sein, haben zudem Raum‐ und große personelle Probleme.

Während des Urlaubs von Yvonne Diederen (vom 5. bis zum 26. Juli)  ist das KAB‐Haus grundsätzlich geschlossen. 
 
Das Vorstandsteam und der Vorstand wünschen Ihnen ein gesegnetes Pfingstfest. Und bleiben Sie gesund!  
 
Es grüßt Sie ganz herzlich  
    Ihr/Euer René Stoffels‐Fuchs