Marienmonat Mai

Tradition des Hausaltars

Maria in St. Donatus 1 (c) Marita Wolski
Maria in St. Donatus 1
Fr 1. Mai 2020
Michael Schürmann

In diesem Jahr wird es keine Maiandacht in unserer Pfarrkirche St. Donatus  geben. Die Corona-Pandemie zwingt uns zu vielen vorbeugenden Maßnahmen des Infektionsschutzes. Mit den ersten Lockerungen der Kontaktbeschränkungen sind drei Sonntagsmessen mit jeweils maximal 50 Besuchern erlaubt. Der Gesang der Gemeinde und das Sprechen der Gemeinde soll nach Möglichkeit unterbleiben.

Dies wäre bei den Maiandachten überhaupt nicht möglich, denn gerade davon leben sie ja.

Die Donatuskirche ist trotzdem für den Mai geschmückt und es ist ja möglich, die Gebete auch persönlich zu sprechen.

Darüberhinaus hat das Hilfswerk missio einen Flyer für einen Hausaltar entwickelt. Davon haben wir eine größere Menge bestellt und legen Sie nach dem Eintreffen zum Mitnehmen in der Kirche aus.