Aktuelle Informationen zu den Auswirkungen des Corona-Virus

Langsam haben wir uns alle an Corona gewöhnt: Mindestabstand halten, Masken tragen, Handhygiene. Im alltäglichen Leben spüren wir die Veränderungen und nehmen doch den Unterschied zu vorher wahr.

Auch in der Kirche ist das Leben mit dem Virus und den Schutzmaßnahmen Alltag geworden. Es gibt seit vielen Wochen bereits wieder Sonntags- und Werktagsmessen. Trotzdem darauf hingewiesen, dass alle Gläubigen weiterhin von der Sonntagspflicht befreit sind.

Weiterhin steht die Kirche außerhalb der Gottesdienstzeiten zum persönlichem Gebet offen.

Bücherinsel, Pfarrzentrum und fair-Handels-Markt haben unter Einhaltung strenger Regeln wieder geöffnet. Treffen von Gruppen und Gremien sind ebenfalls unter entsprechenden Vorkehrungen wieder möglich. KAB, kfd und Bildungswerk sind vorsichtig mit Aktivitäten wieder gestartet.

Der Caritasladen  Donna Carla ist geöffnet. Die  Pfarrcaritas bittet um telefonische Voranmeldung zur Beratung.

Das Pfarrbüro ist zu den Vormittagszeiten ist zu den üblichen Öffnungszeitem erreichbar.

Das Bistum Aachen hat eine FAQ-Liste erstellt, in der viele wichtige Fragen beantwortet werden.